Mon nom est clitoris – Synchron

Im letzten Monat habe ich den wunderbaren Charakter der „Loup“ im Film „Mon nom est clitoris“ synchronisieren dürfen. Der Film kommt im Mai auf deutsch heraus und soll u.a. für den Aufklärungsunterricht genutzt werden – mit etwas größerem Fokus auf der weibliche Seite der Lust.

Die Aufnahme hat herzlich viel Spaß gemacht, danke an die KollegInnen aus dem TeamWerk Stuttgart, es war herrlich albern nach Synonymen für das weibliche Geschlechtsorgan zu suchen, weil im Skript nur von „Mimi“ die Rede war.

Absolut sehenswerter und erkenntnisreicher Film für wirklich alle – auch für Männer!